Skip to main content

Komplett PC – Test & Vergleich 2020

Die besten PC Komplett-Sets im Vergleich + Aktueller Kaufratgeber


Das Hauptmerkmal von einem Komplett PC Set, ist dass alle nötigen Komponenten (in der Regel bestehend aus: PC-System, Monitor, Tastatur & Mouse) für die Inbetriebnahme schon im voraus zusammengestellt und im Kaufpreis enthalten sind.

Gerade für Leute, die Ihren Erst-PC erwerben möchten, entscheiden sich oft für PC Komplett Sets. Doch sind diese PC Sets ihr Geld überhaupt wert? – Auf diese Frage und noch weitere gehen wir in diesem Vergleichs-Test ein.

 

Komplett PC Test bzw. Vergleich 2020

Berücksichtigung von aktuellen Vergleichs- und Testberichten.

Rangliste zuletzt aktualisiert am 16.03.2020 – 08:47 Uhr

Die Vergleichstabelle konnte nicht ausgegeben werden.

 

Komplett PC System mit Monitor

Warum einen Komplett PC?

Die Fragen „Warum einen Komplett PC kaufen“ oder „Was bringt ein Komplett PC System für Gaming/Office überhaupt?“ sind berechtigt, denn hier kommt es vor allem drauf an, was der Verbraucher anstrebt. Folgend finden Sie einige Vorteile, die für den Kauf von einem Komplett-PC Systems mit Monitor sprechen:

 

1. Kompaktheit – Alles für die Inbetriebnahme enthalten

Grundsätzlich sind fertige Komplett PC-Sytem Sets aber für jeden sinnvoll, denn wie der Name schon sagt, sind alle nötigen Komponenten im Paket enthalten. Somit wird einem die Suche nach einem ordentlichen PC Monitor, einer Mouse oder einer Tastatur erspart.

Für gewöhnlich sind in den meisten PC Set vorhanden: Monitor, PC-Mouse, Tastatur, Betriebssystem (Windows/macOS) und in manchen Komplett Gaming PC Sets sogar Headsets.

 

Tastatur & Mouse - Komplett PC Test

 

2. Oftmals kostengünstiger

Ein weiterer positiver Faktor ist der oftmals gesparte Aufschlag, denn im Einzelhandel die nötigen Komponenten zu erwerben ist in der Regel um einiges teurer, als wie bei einem Komplett-PC Paket in dem alle nötigen Bauteile enthalten sind.

 

3. Für PC-Einsteiger optimal

Der wohl ausschlaggebendste Punkt, der für den Kauf eines Komplett PCs spricht, ist dass die Systeme vor allem für Anfänger/Einsteiger optimal sind. Leute die sich mit dem Thema Computer nur wenig oder gar nicht auseinandergesetzt haben, greifen gerne auf die beliebten Komplett-PC-Systeme zurück.

 

4. Flexibilität / konfigurierbar

Das wird vor allem die Gamer freuen: Die meisten Komplett PCs werden in einem Tower Gehäuse konfiguriert. Der Vorteil dabei ist, dass man die verbaute Hardware nach belieben austauschen bzw. wechseln kann.

 

Komplett PC Test - GPU

 

Beispiel: Nach 1-2 Jahren Inbetriebnahme des Komplett PCs stellt man fest, dass die Festplatte voll ist. Kein Problem, denn solange im Gehäuse noch genug Platz ist kann man ganz einfach eine weitere HDD oder SSD einbauen.

Selbstverständlich kann man die anderen Hardware-Komponenten ebenfalls aufrüsten oder austauschen. Hierbei muss man aber unbedingt aufpassen, ob die Hardware überhaupt kompatibel ist, bei Zweifeln ist es besser einen Fachmann hinzuzuziehen.

 

 

Komplett PC Systeme – Fazit

Zusammengestellte Komplett-PC-System sind für Computer-Einstiger optimal, auch Gamer kommen dank der wachsenden Hersteller-Auswahl und Konfigurierbarkeit nicht zu kurz.

Daher bieten diese PC-Sets für eine recht große Zielgruppe eine ausgezeichnete Lösung, außerdem werden die für den Betrieb essentielle Komponenten meist kostenlos oder günstiger als im Einzelhandel mitgeliefert.

Wenn man nur wenig Computerwissen besitzt oder vorhat sich einen Erst-PC zuzulegen, dann sind zusammengestellte Komplett-PC Systeme mit Monitor etc. definitiv eine Überlegung wert.

 

 

 

Letzte Aktualisierung am 28.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API