Erfahrungen & Bewertungen zu 144hz-Monitor.net Skip to main content

144hz Monitor Test & Vergleich 2019

Die besten 144hz Monitore / Bildschirme fĂŒr Gaming im Test & Vergleich


Du suchst einen e-Sports tauglichen 144hz Monitor fĂŒr eine ganz neue und vor allem bessere Gaming-Erfahrung? Hier auf unserer Seite gehen wir ausfĂŒhrlich auf die meist gestelltesten Fragen zum Thema „144hz Monitore & Gaming“ ein.

Damit du bei dem Kauf von deinem neuen Monitor optimal beraten bist, stellen wir auf unserer Seite die aktuellsten und preiswertesten 144hz Monitore unabhĂ€ngig und möglichst objektiv vor. Hierbei beziehen wir uns auf unterschiedliche Monitor Tests von namhaften Test- und Vergleichsportalen, Angaben des Produktherstellers und vor allem auf Bewertungen von Kunden. Dadurch kannst du dir schnell und einfach einen Überblick ĂŒber die aktuellen 144hz Bildschirme verschaffen!

 

 

144Hz Monitor Vergleich 2019 🏆

BerĂŒcksichtigung von aktuellen Vergleichs- und Testberichten.

Rangliste zuletzt aktualisiert am 04.11.2019 – 16:38 Uhr


12345
iiyama GB2760QSU-B1 Vergleichs-Sieger AOC Gaming C27G1 Curved Empfehlung BenQ ZOWIE XL2411P Acer Predator XB241Hbmipr Gaming Empfehlung Asus VG248QE
Modelliiyama GB2760QSU-B1AOC Gaming C27G1BenQ ZOWIE XL2411PAcer Predator XB241HbmiprAsus VG248QE
Preis

ab 349,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 234,68 € 323,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 187,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

332,00 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

212,90 € 279,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Vergleichsergebnis

95.4%

"Extrem guter WQHD-Gaming Monitor"

94.6%

"Sehr gut"

92.4%

"Sehr gut"

91%

"Sehr gut"

91%

"Sehr gut"

Bewertung
MarkeiiyamaAOCBenQAcerAsus
BildschirmgrĂ¶ĂŸe27"27"24"24"24"
Hertz144hz144hz144hz144hz144hz
Reaktionszeit1ms1ms1ms1ms1ms
Panel TechnologieTNVATNTNTN
3D Wiedergabe
Höhenverstellbar
Auflösung2560 x 14401920 x 10801920 x 10801920 x 10801920 x 1080
AnschlĂŒsseHDMI, Displayport, VGAHDMI, DisplayportDVI, HDMI, DisplayportHDMI, DisplayportDisplayport, DVI, HDMI
Lautsprecher
Preis

ab 349,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 234,68 € 323,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 187,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

332,00 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

212,90 € 279,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »

 

 

 

144hz Monitore fĂŒr Gaming – „Honorable Mentions“


Hier haben wir weitere gute 144hz Gaming-Bildschirme aufgelistet, die es jedoch nicht in die Top 5 unseres Vergleichstests geschafft haben. In einer Tabelle findest du wichtige technische Eigenschaften des Monitors, um dir direkt einen Überblick verschaffen zu können.

 

BenQ ZOWIE XL2430

339,00 € 439,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
AOC G2590PX

234,90 € 299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »

 

bester 144hz monitor fĂŒr gaming

 

Noch nicht fĂŒndig geworden?

Hier findest du weitere Monitore mit 144 Hertz:


In dieser kleinen Tabelle findest du weitere preiswerte, aber dennoch extrem leistungsstarke 144hz Monitore fĂŒr Gaming. Hierbei kannst du zwischen normaler Full HD, WQHD oder 4K Auflösung wĂ€hlen, klicke dazu einfach im Tab auf die gewĂŒnschte Auflösung.

 

Curved Empfehlung
AOC Gaming C27G1

ab 234,68 € 323,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
AOC Agon AG272FCX

347,52 € 429,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
Asus VG248QE

212,90 € 279,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
BenQ ZOWIE XL2411P

ab 187,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
Acer XZ321QU

459,00 € 489,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
Acer ED323QURA

379,00 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
Vergleichs-Sieger
LG 34UC79G-B

451,91 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
Acer Predator XB271HUAbmiprz

471,98 € 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
4K + 144hz
Asus ROG Swift PG27UQ

2.125,99 € 2.459,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
4K + 144hz
Acer Predator X27

2.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
Samsung U28E590D

217,45 € 409,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
BenQ EL2870U

274,51 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »

 

 

 

Monitor Filter – Suche deinen gewĂŒnschten Bildschirm


Durchsuche ganz einfach unsere Datenbanken und ermittle deinen Wunschmonitor

100 3000
Filter zurĂŒcksetzen

 

 

 

Monitor Vergleich – Vergleiche deine Favoriten manuell


Vergleiche einfach selbst deine Monitor-Favoriten miteinander, du bist der Boss

 

 

 

 


144hz Monitor Überblick – Alles was du wissen musst


Inhaltsverzeichnis

 

Warum einen 144hz Monitor? – VerstĂ€ndliche Frage


 

warum 144hz monitor?

Warum denn nun einen 144hz Monitor?

Der normale PC Monitor, den viele zu Hause rumstehen haben weist erfahrungsgemĂ€ĂŸ nur eine Hertzzahl von maximal 60hz auf. FĂŒr normale BĂŒroarbeit oder fĂŒr das Ansehen von Videos oder Filmen reicht ein 60hz Monitor auch vollkommen aus und wenn man nur gelegentlich oder selten von seinem Computer Gebrauch macht, dann macht ein 144hz Monitor / 120hz Monitor eher wenig Sinn. Aber wenn man die aktuellen PC Games spielen will, dann empfehlen wir auf jeden Fall, sich einen Monitor mit 144 Hertz mal anzuschauen.

 

Was unterscheidet einen 144hz Bildschirm von gewöhnlichen Bildschirmen?

Der grundlegende Unterschied zwischen einem normalen Monitor und einem 144hz Bildschirm liegt in der Hertzzahl und in der damit erreichbaren Framerate (zeigt die Bilder pro Sekunde an). Die Framerate (kurz: FPS) zeigen an wie viele Bilder in der Sekunde dargestellt werden. Bildschirme mit 60hz können leider nur eine maximale Framerate von 60fps erreichen, ein 144hz Monitor hingegen kann mehr als die doppelten FPS (144fps) problemlos darstellen.

 

Aber natĂŒrlich gibt es noch viele weitere Funktionen mit denen der 144 Hertz Bildschirm seinem VorgĂ€nger, dem 60 Hertz Monitor ĂŒberlegen ist. Welche speziellen Features das sind und was man generell beim Kauf eines 144hz Monitors beachten muss erfĂ€hrst du hier bei uns. Viel Erfolg und Spaß bei der Monitor Wahl & vor allem auch beim Zocken!

Die aktuellsten und besten Gaming Monitore findest du in unserem 144hz Monitor Test 2019 (oben), solltest du an Curved Monitoren interessiert sein, dann schau mal beim Curved Monitor Test vorbei.

 

ZusĂ€tzlich haben wir auch ausfĂŒhrliche Testberichte zu einigen der beliebtesten 144 hz Monitore verfasst:

» Asus VG248QE Test

» BenQ ZOWIE XL2411 Test

» Acer Predator GN246HLBbid Test

» AOC Gaming C27G1 Test

» PC Monitor Test

 

Die wichtigsten Vorteile von einem 144 hz Monitor zusammengefasst:

 

✔  höhere Framerate (mehr als doppelte Anzahl an Bildern in der Sekunde)

✔  smoothere/flĂŒssigere Bildwiedergabe

✔  bessere/niedrigere Reaktionszeit

✔  schöneres Spielerlebnis

✔  angenehmer fĂŒr die Augen

✔  3D UnterstĂŒtzung

✔  kein Ruckeln dank höherer Hertzzahl

✔  G-Sync oder Free-Sync Feature

 

 

Fazit: Monitore mit 144 Hertz können mehr Frames als die ĂŒblichen 60hz Monitore erreichen und dadurch ist die Bilddarstellung auch dementsprechend flĂŒssiger.

 

 

 

144hz Monitor Test bei Stiftung Warentest und Co.


stiftung warentest und 144hz monitorAuf unserer Website dreht sich alles rund umŽs Thema Gaming Monitore. Leider ist es uns jedoch nicht immer möglich alle vorgestellten 144hz Monitore, Curved Monitore, etc. zu testen. Gerade weil wir eine sehr kleine Gruppe sind ist uns das nicht immer möglich. Aus diesem Grund handelt es sich bei einigen unserer Tests um Vergleichstests.

Hierbei lesen wir diverse relevante Testberichte und notieren die wichtigen Technischen Daten, sowie die positiven und negativen Eigenschaften. Nicht desto trotz ziehen wir persönliche Erfahrungsberichte privater Nutzer heran und erhalten so ein ziemlich genaues Gesamtergebnis des jeweiligen Produkts. Unser Ziel dabei ist, dass man sich nicht selbst unzĂ€hlige Gaming Monitor Tests durchkĂ€mmen muss und trotzdem einen guten, fundierten Überblick bekommt.

 

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen 144 Hertz Bildschirm getestet.

 

 

 

Was sind Hertz ĂŒberhaupt?


Die Hertzzahl gibt an, wie viel FPS bzw. wie viel Bilder ein Monitor in der Sekunde darstellen kann, deswegen wird Hertz auch Bildwiederholfrequenz genannt. Desto höher die Hertz eines Bildschirmes sind, desto mehr Bilder in der Sekunde (FPS) kann er also erreichen. Man sollte also darauf achten, dass man auch genug Rechenleistung hat, damit man einen Bildschirm aus unserem 144hz Monitor Test optimal nutzen kann. Ein 60hz Monitor hat eine Hertzzahl von 60 Hertz ergo kann er nur maximal 60fps darstellen, wohingegen ein 144hz Bildschirm mehr als das doppelte an Bildern in der Sekunde erreichen kann, nÀmlich bis zu sagenhaften 144fps!

 

Hier der Vergleich anhand einer bildhaften Darstellung (Quelle Bild) und einem Video: 

60hz vs 144hz Vergleich

60 Hertz (links) vs 144 Hertz (rechts)

 

Es gibt immer wieder Debatten ĂŒber das Thema, ob das menschliche Auge ĂŒberhaupt mehr als 24 Bilder in der Sekunde wahrnehmen kann. Das ist zwar strenggenommen korrekt, dennoch ist dieser Vergleich nicht verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig vergleichbar mit den FPS eines Monitors. Denn wenn man sich ein Video mit 24 Bildern in der Sekunde anschaut und gleich darauf ein Video mit 60 Bildern pro Sekunde, dann wird man definitiv einen großen Unterschied erkennen können. Man merkt die höheren 144hz Hertz also definitiv!

Auch ist die BildqualitĂ€t durch die 144 Hertz, selbst bei schnellen Bewegungen im Game super scharf und die Bilddarstellung dennoch flĂŒssig.

 

120hz vs 60hz

120hz (links) vs 60hz (rechts)

 

Vergleichs-Video 60hz vs 144hz und höher (Quelle: YouTube)


 

Fazit: Wie man auf dem Bild und dem Vergleichs- Video erkennen kann, ist der Unterschied zwischen 60hz- und 144 Hertz Bildschirmen signifikant. 

 

 

 

144hz Monitor – Welche Reaktionszeit macht Sinn?


Die Reaktionszeit, gerade fĂŒr Gamer ist das eine der wichtigsten Eigenschaften, die ein guter Gaming Monitor haben muss. Sie gibt an wie lange ein Bildschirm fĂŒr die Darstellung eines einzelnen Bildes benötigt. Bei schnellen Spielen wie CS:GO oder Fortnite zĂ€hlt jede Millisekunde, die Reaktionszeit ist somit Spiel-entscheidend. Hat der Monitor von „Spieler A“ 4ms Reaktionszeit und muss gegen „Spieler B“, welcher einen Bildschirm mit 1ms Reaction-Time hat antreten, so ist klar dass „Spieler B“ einen haushohen Vorteil hat.

 

Reaktionszeit und Gaming

Pro Player spielt auf einem ESL Tournier

 

E-Sports hat sich in den letzten Jahren zu einem immer grĂ¶ĂŸerem PhĂ€nomen entwickelt, jeder hat schon davon gehört. Die Pro-Player werden schon wie die heutigen Fußball-Stars gefeiert. Wenn man also auch dieselben Möglichkeiten wie die Pro-Spieler haben möchte, oder selbst vorhat Pro zu werden, dann raten wir dazu sich einen Gaming Monitor mit 144hz, 1ms und 24 Zoll oder 27 Zoll anzueignen. Bei uns auf der Website findet man zum grĂ¶ĂŸten Teil nur beste Monitore mit Reaktionszeiten von 1ms. ZusĂ€tzlich sieht man in dem Eigenschaften-Tab unter „Reaktionszeit“ wie viele Millisekunden der jeweilige Monitor fĂŒr die Bilddarstellung braucht.

 

Fazit: Monitor mit 1ms Reaktionszeit? – Ein Muss fĂŒr jeden Gamer!

 

 

 

Welche Panel Technologie bei 144hz Monitoren?


Alte Röhrenmonitore haben ausgedient. FlĂ€chendeckend sind heute fast nur noch Flachbildschirme zu finden. Doch wie Funktionieren diese ĂŒberhaupt und was fĂŒr Varianten gibt es ĂŒberhaupt? – Bei uns erfĂ€hrst du es!

Wie funktionieren aktuelle Monitor Panels?

Heutige Monitore verwenden FlĂŒssigkristallanzeigen, welche fĂŒr die Darstellung der Bilder verantwortlich sind. Im Englischen wird diese Technik „Liquid Crystal Display“ – kurz LCD. Bei dieser Panel-Technologie ist das Panel des Bildschirms in hunderttausende Bildpunkt, auch Pixel genannt, aufgeteilt. In jedem dieser Pixel sind FlĂŒssigkristalle welche je nach Befehl ihre Ausrichtung und die LichtdurchlĂ€ssigkeit anpassen können.

Zudem sind diese Pixel in drei verschiedene Farben aufgeteilt, nĂ€mlich Rot, Blau und GrĂŒn, aus diesen Farben lĂ€sst sich dann jede Farbe nach belieben mischen. Als Hintergrundbeleuchtung dienen in den meisten FĂ€llen spezielle LED Lichter, damit die ganzen Pixel auch beleuchtet werden.

 

LCD Pixel sehr gut erkennbar

Einzelnen Farbpixel eines Monitors besonders gut erkennbar

 

Welche Panel Varianten gibt es?

Wie schon vermutet gibt es auch hier verschiedene Varianten von Panels. Das erste ist das IPS-Panel, mit diesem Panel lassen sich Farben außerordentlich gut darstellen. Der Nachteil dabei ist, dass  die FlĂŒssigkristalle lĂ€nger brauchen um sich neu zu formatieren. Deshalb haben Monitore mit einem IPS-Panel hĂ€ufig eine lĂ€ngere Reaktionszeit als TN-Panels.

TN-Panels oder auch „Twisted Nematic„-Panel genannt sind durch ihre schnelle Reaktionszeit gerade bei Gamern sehr beliebt. Die StĂ€bchenförmigen Kristalle sind in der Lage unter Hochspannung auf z.B. einem aktuellen 144hz Monitor, eine extrem schnelle Bilddarstellung zu produzieren. Der Nachteil ist, dass die Darstellung der Farben und Kontraste ein wenig in Mitleidenschaft gezogen wird. Dennoch ist dieser Nachteil nicht gerade stark spĂŒrbar. Beide Panels werden in unserem 144hz Monitor Test berĂŒcksichtigt.

 

Fazit: TN-Panel sind im Allgemeinen sehr beliebt und sind fĂŒr ihre schnelle Reaktionszeit berĂŒchtigt. Möchte man einen Monitor mit noch sehr guter Farbdarstellung und geringer Reaktionszeit, dann sollte man unbedingt auf ein IPS-Panel zurĂŒckgreifen. 

 

 

 

Welches Kabel braucht man fĂŒr 144hz Monitore?


 

Damit man seinen 144hz Monitor auch optimal konfigurieren kann, bzw. die vollen 144 Hertz erreichen kann benötigt man ein geeignetes Monitorkabel. – Was fĂŒr Kabel das sind, erklĂ€ren wir dir hier!

Eine Möglichkeit ist ein HDMI Kabel, jeder kennt sie und hat wahrscheinlich auch eins zuhause rumliegen. Die Problematik dabei: HDMI Kabel ab der Version 1.4 können meistens nur eine Hertzzahl von maximal 120hz hervorbringen. Versionen unter 1.4 sogar noch weniger. – Besteht man unbedingt darauf ein HDMI Kabel an seinen 144hz Bildschirm anzuschließen, dann sollte es mindestens die Ver. 1.4 haben.

 

bester 144hz gaming monitor

Aktuell gĂ€ngigsten AnschlĂŒsse

 

Nichtsdestotrotz: Die beste Methode einen Bildschirm mit 144 Hertz an seinen Gaming PC oder an sein Notebook anzuschließen, ist immer noch das Displayport Kabel. Mit diesem Kabel hat man den Genuss die vollen 144 FPS/Hertz oder sogar mehr zu erzielen. Alternativ empfehlen wir ein DVI-D Kabel, dieses kann auch spielend leicht auf 144 Hertz kommen. Solltest du mehr zum Thema Kabelwahl erfahren wollen, dann schau auf unserem Ratgeber zum Thema 144hz Kabel vorbei!

 

Fazit: Möchte man die vollen 144hz erreichen, so sollte man sich unbedingt ein DisplayPort Kabel oder ein DVI-Kabel zulegen. Ist das aus Hardware GrĂŒnden nicht möglich, dann sollte man auf HDMI Kabel mit den Versionen 1.4 oder höher zurĂŒckgreifen.

 

 

 

Wie viel Zoll sollte mein Gaming Monitor haben?


wie viel zoll brauche ich? 144hz monitorAngenommen man benutzt den Monitor bzw. seinen PC oder seine Konsole, ob arbeitsbedingt oder fĂŒrs VergnĂŒgen relativ oft, dann macht es durchaus Sinn sich einen 144hz Monitor mit mindestens 24 Zoll zuzulegen.

Bei lĂ€ngerer Arbeit oder bei lĂ€ngerem Zocken vor einem zu kleinen Bildschirm werden die Augen besonders ĂŒberanstrengt und man bekommt ziemlich schnell Kopfschmerzen, Augenprobleme oder andere Beschwerden.Aus diesen GrĂŒnden ist es ratsam sich mindestens einen Monitor mit einer Bildschirmdiagonale von 24 Zoll  zuzulegen.

 

Tabelle mit den beliebtesten Monitor GrĂ¶ĂŸen:

ZollHöheBreiteDiagonale
2227 cm49 cm56 cm
2430 cm53 cm61 cm
2734 cm60 cm69 cm
2835 cm62 cm71 cm
3240 cm71 cm81 cm

Auf der anderen Seite sollte ein Monitor aber auch nicht zu groß sein, bzw. man sollte sich nicht gerade einen 50cm Durchmesser Bildschirm auf den Schreibtisch stellen. Ist der Monitor zu groß, dann mĂŒssen die Augen sehr stark wandern um alles auf dem Bildschirm zu erkennen, schon nach einer Stunde können dadurch starke Augenschmerzen und MĂŒdigkeit eintreten.

Zudem ist es ratsam, zusammen mit der Monitor-GrĂ¶ĂŸe den Abstand zwischen Bildschirm und Augen zu ermitteln. Die Empfohlene Entfernung sollte 60cm bis 100cm betragen, in AusnahmefĂ€llen sind auch 50cm angebracht, aber alles darunter kann sich negativ auf die Ergonomie und die Augen auswirken.

 

Fazit: FĂŒr Leute die lĂ€ngere Zeit vor dem Computer sitzen machen ein 24 Zoll  oder ein 27 Zoll Monitor mit 144hz auf jeden Fall Sinn. Signifikant grĂ¶ĂŸer d.h. Bildschirme in TV-GrĂ¶ĂŸe sollte man sich jetzt nicht unbedingt auf den Schreibtisch stellen.

 

 

 

Welche Auflösung braucht mein Monitor?


Welche Auflösung? 144 hz Monitor

Bei der Recherche eines 144hz Monitors stellt man schnell fest, dass diese in vielen unterschiedlichen Auflösungen vorhanden sind. Weil diese stark variieren, haben wir alles was man darĂŒber wissen sollte kompakt zusammengefasst:

Die wohl am weiten verbreitete Auflösung bei Monitoren, Fernsehern und allgemein bei Bildschirm ist die Full HD (1920 x 1080p) Auflösung. Mit c.a. 2070000 Millionen kleinen Pixeln erschaffen Full HD Bildschirme ein super scharfes und angenehmes Bild. Es gibt zwar noch die normale HD (720 x 1280p) Auflösung die aber aufgrund der gerade mal 900.000 Bildpunkten, flÀchendeckend durch die Full HD Resolution ersetzt wurde.

DarĂŒber hinaus gibt es noch Bildschirme mit einer ultrahochen Auflösung von 4K (3840x2160p) & sogar mittlerweile einen 5K Monitor, welche fĂŒr gewöhnliche Arbeit am PC oder fĂŒrs Zocken am Rechner nicht wirklich lohnenswert ist. Anders sieht das jedoch fĂŒr PS4 und Xbox Gamer aus, diese sollten sich einen 4K Monitor auf alle FĂ€lle mal ansehen.

 

Fazit: Falls du PC Gamer bist oder am PC arbeitest empfehlen wir dir auf jeden Fall einen Full HD Monitor mit 144hz. Solltest du ein Konsolen Gamer sein, dann ist ein Monitor mit einer Full HD Auflösung ebenfalls empfehlenswert, ABER du solltest dir auf jeden Fall mal einen 4K Bildschirm anschauen!

 

 

 

Was können die aktuellen 144hz Bildschirme?


Die Monitore von heute sind eigentlich schon ziemliche Wunderkisten, wenn man mal bedenkt wie die Monitore vor 10 Jahren noch waren.

Monitore die 144 Hertz erreichen, gehen aber noch einen Schritt weiter: Aktuelle Hersteller wie BenQ, Asus usw. bringen immer wieder neue innovative und nĂŒtzliche Funktionen mit ihren 144hz Monitoren in die Szene. Mittlerweile sind von einigen Herstellern auch 240 Hz Monitore, die speziell fĂŒr Gaming entwickelt wurden, auf dem Markt etabliert worden. Wir erklĂ€ren kurz was die wichtigsten dieser neuartigen Technologien bewirken und wie sie funktionieren:

 

G-Sync / Free-Sync Technologie

Gsync und FreeSync sind Technologien, die die Darstellung des Bildes beim Gaming so flĂŒssig wie möglich darstellen sollen. Beide versuchen die Bildausgabe von Monitor und Grafikkarte zu synchronisieren, was in einem smootheren Spielerlebnis ohne Lags und Tearing (abgehackte Bilder) resultieren soll. FreeSync ist eine Software-basierte Methode von AMD, Gsync ist hingegen eine Hardware-basierte fest im Monitor verbaute Technik von dem Konkurrenten Nvidia.

Mehr Infos und was wirklich besser ist, erfĂ€hrst du in unserem ausfĂŒhrlichen Ratgeber zum Thema G-Sync. In diesem stellen wir auch die besten Gsync Monitore 2019 vor.

 

Anti-Flimmern Technik

(links) ohne Anti-Flimmern vs (rechts) mit Anti-Flimmern (Quelle Bild)                                                                         Anti Flimmern Technologie

Normale Bildschirme flimmern bis zu 200 mal in der Sekunde. Bei lĂ€ngeren oder auch mittellangen Gaming-Sitzungen kann dieses Flimmern zu Kopf- und Augenschmerzen fĂŒhren. Um diesem Problem entgegenzuwirken wurde die Anti-Flicker Technologie erfunden, dadurch ist stundenlanges Arbeiten und/oder Gaming vor den Monitor kaum noch ein Problem.

Heute haben die meisten modernen Gaming Monitore ein Anti-Flimmern Feature verbaut, Kopfschmerzen durch Flickern des Bildschirmes sind also Geschichte!

 

Antireflex Display

Ein weiteres wichtiges Feature ist ein sogenanntes „Antireflex“ Display, also ein entspiegeltes Display. Dieses sorgt dafĂŒr, dass auch bei hellen LichtverhĂ€ltnissen die Sicht auf den Monitor optimal bleibt.

GlĂŒcklicherweise haben heutzutage die meisten Bildschirme, inklusive 100% der Monitore die wir auf unserer Seite und in unserem 144hz Monitor Test vorstellen, eine solche Antireflex Beschichtung.

Bei Ă€lteren Modellen oder auch bei TV Bildschirmen ist dieses Antireflex-Glas meist nicht verbaut und wenn, dann nur mit wenig Wirkung. Aber das ist auch kein Problem, weil man super einfach fĂŒr kleines Budget eine Antireflex-Schutzfolie nachrĂŒsten kann. – Wie gesagt, die allermeisten Gaming Monitore bieten dieses Feature aber schon seit Jahren an.

 

Low Blue-Light Funktion

So gut wie alle aktuellen Monitore und Bildschirme gebrauchen blaues LED Licht als Hintergrundbeleuchtung, das Problem dabei: Blaues LED Licht ist schÀdlich! Bei lÀngerem Aufenthalt vor dem Monitor, dringt dieses Blaulicht ins Auge bis zur Netzhaut und Makula vor.

Das Resultat kann verheerend sein, denn Studien haben herausgefunden, dass dieses Licht eine Makuladegeneration fördern kann. Die Folge dieser unheilbaren Krankheit: Man verliert am Sehkraft oder kann ganz erblinden.

Jetzt kommt die sogenannte Low Blue-Light Technologie ins Spiel! Mithilfe dieser Technik wird das Blaulicht, welches euer Monitor ausstrahlt, so gut wie es geht herausgefiltert. Es versteht sich von selbst, dass das besser fĂŒr das Auge ist. Außerdem haben fast alle neueren Monitore und sogar Smartphone Displays diese Funktion, um die Blaulicht-Belastung so niedrig wie möglich zu halten. (Quelle Abb. unten)

Low-Bluelight Technik

 

Curved Monitor

Curved Monitore, sind Monitore bei denen der Bildschirm leicht nach innen gebogen ist. Das Ziel dabei ist, die BildoberflĂ€che fĂŒr den Betrachter zu vergrĂ¶ĂŸern.

Hat man eine mittige Sitzposition vor einem Curved Bildschirm eingenommen, so ist das der optimale Weg diese neue Monitor-Variante zu genießen. Der Vorteil dabei, ist dass die Komplette OberflĂ€che des Monitors (egal ob in der Mitte oder an den RĂ€ndern) gleichweit von den Augen entfernt ist. Dadurch kommt es zu geringeren Verzerrungen, als bei herkömmlichen Bildschirmen. Ein weiterer Faktor ist die subjektive Bildtiefe, also eine 3D-Wirkung des Monitors, welche ganz ohne 3D Brille zu empfinden ist. (Quelle Abb.)Curved Monitor

Eigentlich ja alles super – Ist es auch, aber nur solange man mittig und gerade vor dem Bildschirm sitzt. MĂŒssten sich jetzt zwei oder auch mehreren Personen einen Curved Monitor teilen, so ist das Bild nicht fĂŒr jeden optimal erkennbar, sogar etwas schlechter als bei herkömmlichen 144hz Monitoren.

Weil man aber sowieso zu 90% alleine vor dem Monitor sitzt, sollte auch das kein Problem darstellen.

  

 

 

 

Helligkeit und Kontrast


Ein essenzielles Merkmal der BildqualitĂ€t ist die Helligkeit in Kombination mit dem Kontrast eines Bildschirms. Damit man ein gutes Bild erhĂ€lt mĂŒssen Kontrast und Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung bestens abgestimmt sein, denn beide sind voneinander abhĂ€ngig.

Durch den Kontrastwert wird bestimmt wie hell die hellste Stelle und wie dunkel die dunkelste Stelle des Bildschirmes ist. Bei der Helligkeit wird oftmals eine besondere Schreibweise verwendet (Beispiel: 250 cd/mÂČ), diese nennt sich Candela und ist eine Einheit der SI-BasisgrĂ¶ĂŸe LichtstĂ€rke.

Vereinfacht: Durch Candela wird die Höhe der LichtstÀrke pro FlÀche gemessen, in unserem Fall die BildflÀche des Monitors. Es ist also wichtig, dass der Screen des Bildschirms ausreichend ausgeleuchtet ist.

FĂŒr Gamer oder Zocker sind diese Werte besonders ausschlaggebend:

  • Die richtige Helligkeit sorgt auch in dunklen Spielabschnitten fĂŒr genug Sicht
  • Ein gut eingestellter Kontrast hebt schwer erkennbare Ziele im Spiel hervor

Dennoch empfehlen wir, ob Gamer oder nicht, sich fĂŒr einen 144hz Monitor mit einer Bildschirm-Helligkeit von mindestens 250 cd/mÂČ zu entscheiden.

Heutzutage sind sogar schon Monitore von der fast doppelten Helligkeit, also bis zu 400 cd/mÂČ auf dem Markt. Man sollte bedenken, dass eine zu starke Helligkeit die Augen stark beanspruchen kann und aus diesem Grund raten wir vorerst keinen Monitor jenseits der 400 cd/mÂČ Marke zu kaufen.

ZusÀtzlich sollte der Kontrastwert tausend zu eins betragen, damit eine optimale BildqualitÀt gewÀhrleistet ist. Hier findest du weitere Infos zur Helligkeit bei Monitoren.

 

 

 

Welche Vorteile hat man außerhalb des Gaming-Bereichs mit 144 Hertz?


Diese Frage können wir guten Willens mit Ja! beantworten. Schon auf dem Desktop beim bewegen der Maus kann man den Unterschied direkt bemerken.

Webseiten in Browsern wie Google Chrome, Mozilla Firefox und sogar Internet Explorer scrollen extrem smooth und viel flĂŒssiger als bei herkömmlichen 60 Hertz Monitoren. Nur sehr wenige, die einen 144hz Bildschirm besitzen, ob beruflich oder zum VergnĂŒgen, wĂŒrden wieder zu einem ordinĂ€ren Monitor wechseln.

 

 

 

144hz Monitor: Welche Nachteile gibt es?


Bevor man sich seinen 144hz Gaming Monitor direkt auf Amazon bestellt, empfehlen wir sich zuerst ĂŒber die Nachteile eines 144 Hertz Bildschirms zu informieren. Folgend haben wir einige erwĂ€hnenswerte Negativ-Punkte aufgelistet:

 

  • 144 Hertz UnterstĂŒtzung: Wie man wahrscheinlich schon im Hinterkopf hat, sind manche Games ja an z.B. 60 Frames per Second capped. Das heißt, dass man in diesem Game nicht ĂŒber 60hz Kommen kann. Folglich bringt einem ein 144hz Bildschirm keinen Vorteil beim Spielen des jeweiligen Spiels, das Darstellen des Bildes stellt jedoch fĂŒr einen 144 Hertz Monitor kein Problem dar. Man kann sein Spiel also ganz entspannt auf 60hz genießen, also im Falle wenn das Spiel nur bis zu 60 Hertz unterstĂŒtzt. Trotzdem muss man sagen, dass die Mehrheit der heutigen Computerspiele weit ĂŒber 60fps und sogar weit ĂŒber 144fps erreichen können!

 

  • Grafikkarte: Die Wohl grĂ¶ĂŸte HĂŒrde die man ĂŒberwinden muss, ist die Leistung der Grafikkarte. Schafft die Grafikkarte, die in euren PCs verbaut ist keine einigermaßen konstanten 100+ FPS, so macht der Kauf eines Monitors mit 144 Hertz wenig Sinn. Sollte man aber vorhaben, sich zu einem spĂ€teren Zeitpunkt eine bessere Grafikkarte zu zuzulegen, um den Computer aufzurĂŒsten, so kann man natĂŒrlich bereits vorher einen Bildschirm mit höherer Bildwiederholungsfrequenz erwerben. Außerdem soll gemerkt sein, dass man mit einem 144hz Bildschirm kein schlechteres Bild oder anderweitige Nachteile hat, wenn man mit nur 60hz spielt. 144 FPS mĂŒssen fĂŒr 144 Hertz also nicht zwingend erreicht werden, es macht halt nur mehr Sinn!

 

  • Einmal 144 Hertz, immer 144 Hertz: Es ist zwar kein richtiger Negativ-Faktor, aber dennoch möchten wir diesen Punkt auffĂŒhren. Sobald man sich an den 144hz Monitor gewöhnt hat, wird es extrem schwer fallen sich wieder an einen normalen Bildschirm mit 60hz zu gewöhnen. Man wĂŒrde nur ungern wieder zu einem normalen 60 Hertz Bildschirm wechseln wollen. 🙂

 

 

 

Höhenverstellbarkeit bei Gaming Monitoren – UnterschĂ€tztes Thema


Ein Themengebiet, das oft unterschĂ€tzt wird ist die Höhenverstellbarkeit von Monitoren. Viele achten beim Kauf ihres 144hz Monitors nicht darauf, ob ihr zukĂŒnftiger Gaming Monitor höhenverstellbar ist, dabei ist es so unerlĂ€sslich wichtig. Alles was du dazu beachten solltest erfĂ€hrst du hier von uns!

Damit man sich vor dem Bildschirm, ob zu Hause, am Arbeitsplatz oder auch bei Gaming-Tournaments wohl fĂŒhlt, sollte man vor allem die Augenhöhe im Vergleich zur Monitorhöhe beachten. Muss man die ganze Zeit leicht hochschauen, weil der Monitor zu hoch platziert ist, so kann das schnell zu ergonomischen Schwierigkeiten fĂŒhren. Ist der Monitor zu Tief im VerhĂ€ltnis zur Augenhöhe, resultiert das ebenso in einem Dilemma.

Doch diesen Problemen kann man super einfach entgegenwirken. Die erste Möglichkeit wÀre ein höhenverstellbarer Schreibtisch, viele neuartigen Tische haben dieses Feature. Eine andere Lösung ist schlicht und einfach ein Stuhl, mit verstellbarer Höhe.

Fast alle BĂŒro- und Gaming StĂŒhle sind heute höhenverstellbar, also keine Sorge. Alternativ gibt es viele Monitor-Halterungen, welche extra entwickelt wurden um dieses Problem zu lösen. (Siehe Abb. Quelle: ricoo.eu)Monitor Halterung

 

Falls man aber keines dieser beiden Mittel hat, ist es empfehlenswert sich doch einen Monitor mit Höhenverstellbarkeit-Funktion anzuschaffen. Heutzutage haben aber ziemlich viele aktuellen Monitore dieses Möglichkeit, das sollte die Suche nach so einem Bildschirm ziemlich reibungslos gestalten.

Auf unserer Seite haben wir im Eigenschaften-Tab der Monitore eine „Höhenverstellbar“ Information ,mit dieser kann man direkt erkennen ob ein Bildschirm höhenverstellbar ist oder nicht.


Fazit: Wenn man einen Gaming Monitor kaufen möchte, sollte man beachten ob man ein Höhenverstellbarkeits-Feature benötigt oder nicht. 

 

 

 

Diese Anforderungen solltest du erfĂŒllen


Um deinen neuen Gaming Monitor auch optimal nutzen zu können, brauchst du auch dementsprechend eine ausreichende Rechenleistung, denn was bringt dir der beste Gaming Monitor wenn die Hardware des PCs nicht ausreicht. Mit die wichtigste Komponente eines aktuellen Gaming PCs ist die Grafikkarte, diese trÀgt dazu bei wie viel FPS (Bilder pro Sekunde) du In-Game also im Spiel erreichen kannst.

Damit ein 144hz Monitor Sinn macht, solltest du mit deinem Setup mindestens ĂŒber 60 FPS erreichen können. Außerdem ist bei der Kabelwahl auch die Grafikkarte der ausschlaggebende Punkt, da man seinen Bildschirm in der Regel an seiner Grafikkarte anschließt.

​Im Endeffekt ist es jedem selbst ĂŒberlassen ob man sich einen 144hz Monitor zulegt, aber es macht auf jeden Fall am meisten Sinn, wenn das restliche Setup vor allem der Gaming PC die entsprechende Leistung liefern kann.


Hier haben wir einige Top Gaming Computer 2019 extra fĂŒr dich ĂŒbersichtlich und kompakt aufgelistet:

 

 

 

Welche Grafikkarte sollte man haben?


Leider gibt auf diese Frage keine eindeutige Antwort, es gibt nicht „die eine Grafikkarte“ die alle in den Schatten stellt. Bei Grafikkarten kommt es sehr stark auf das jeweilige Game an, das man spielen möchte. Hat man also vor ein eher Ă€lteres Computerspiel zu spielen, so braucht man keine besonders leistungsstarke Grafikkarte um die angestrebten 144fps zu erreichen.

Moba Spiele wie League of Legends (LoL), Dota 2 oder Heroes of the Storm sind zwar aktuelle Spiele, die monatlich weiterentwickelt werden, aber dennoch ist bei diesen Spielen keine teure und starke Grafikkarte nötig. Wenn man also die gÀngigen Moba Games in 144hz zocken möchte, so braucht man sich um eine Grafikkarte eher weniger Gedanken machen.

Anders sieht das bei Triple A (AAA) Games wie Assasin’s Creed Odyssey oder Battlefield V aus, um bei diesen Games 144fps darstellen zu können, braucht man wahrscheinlich schon eine ziemlich aktuelle und teure Grafikkarte (GPU). Ältere Modelle, also Grafikkarten die 3-5 Jahre oder Ă€lter sind, werden Probleme haben diese Spiele ĂŒberhaupt konstant auf z.B. 60fps aufrecht erhalten zu können.

 

GTX Nvidia 1080 ti Gaming X

Nvidia GTX 1080ti Gaming X von MSI (Abb. oben)

Mit der oben gezeigten Grafikkarte, der Nvidia MSI 1080ti GTX Gaming X 11G wird man jedoch Games wie Battlefield V gut und sauber mit 144hz darstellen können. Auf Grund unserer eigenen Erfahrungen können wir sagen, dass diese Grafikkarte sogar in dem extrem schlecht optimiertem Spiel Playerunknowns Battleground (kurz: PUB G) locker die 144fps erreichen kann.

Andere gehypte Spiele wie Fortnite werden eine solche Grafikkarte jedoch nicht fĂŒr 144 Bilder in der Sekund benötigen.

 

 

 

Macht ein 144hz Monitor fĂŒr Konsolen Sinn?


Oft wird die Frage gestellt ob ein 144 Hertz Bildschirm fĂŒr Konsolen wie PS4 (Pro) oder Xbox One (X) in Frage kommt. Die Antwort kurz und knackig: Nein! Weil die aktuellen Konsolen auf dem Markt, eingeschlossen der oben genannten Konsolen nur maximal 60 Bilder pro Sekunde ausgeben können. Dementsprechend ist der Kauf eines 144 Hertz Bildschirms fĂŒr eine Konsole völlig sinnfrei.

Allerdings sind die PS4 und Xbox One aber in der Lage 4K auf einem Monitor darzustellen. Deshalb kann man sich ĂŒberlegen, ob man nicht doch lieber auf einen Monitor mit einer höheren Auflösung wie 4K zurĂŒckgreift. Welcher Konsolen Monitor sich fĂŒr z.B. PS4 oder Xbox One am besten eignet, das findest du in unserem Ratgeber – Die besten  PS4 Monitore 2019.144hz monitor fĂŒr konsolen?

 

 

 

Wo sollte man seinen 144hz Monitor kaufen?


​Auf diese Frage gibt es leider auch von uns keine eindeutige Antwort. Trotzdem empfehlen wir dir auf jeden Fall, wenn man den Monitor seiner Wahl gefunden hat, diesen online z.B. ĂŒber Amazon zu kaufen.

Der Vorteil dabei ist, dass man bei Bestellungen an Amazon dank Amazon Prime keine Versandkosten bezahlen muss. Ein weiterer positiver Faktor ist, dass der bestellte Artikel oft schon direkt am nÀchsten Tag ausgeliefert wird bzw. schon angekommen ist.

Falls man seinen Gaming Monitor im Laden kaufen möchte, empfehlen wir alternativ GeschĂ€fte wie MediaMarkt, Saturn und Euronics. Nichtsdestotrotz sollte man auch bedenken, dass die Preise von Monitoren, Gaming PCs und Fernsehern bei Amazon oftmals um einiges gĂŒnstiger sind als bei den unten genannten Elektronik-GeschĂ€ften.

Durch Bewertungen, Reviews und Internet-Seiten wie die unsrige, kann man sich auch ganz entspannt online ein optimales Bild von einem Gaming Monitor machen. Somit ist die Verkaufsberatung in den LĂ€den meist ĂŒberflĂŒssig und man kann auf die teureren Preise verzichten und seinen Monitor easy im Online-Shop bestellen..

 

Empfehlenswerte GeschÀfte / Shops:

  •     medienmarkt.de / Mediamarkt
  •     caseking.de (unsere sekundĂ€re Wahl nach Amazon.de)
  •     saturn.de / Saturn
  •     notebooksbilliger.de
  •     alternate.de​

 

Fazit: Wo sollte man seinen 144hz Monitor am besten kaufen? – Online auf z.B. Amazon oder Caseking!

 

 

 

Lohnt sich ein 144 hz Monitor? – Persönlicher Testbericht


Es ist uns besonders wichtig, dass wir unseren Besuchern auch einen guten Mehrwert bieten und dass sie nach dem durchstöbern der Seite informierter sind und/oder auch schon ihren Traum-Monitor gefunden haben. Deshalb stellen wir euch eine persönliche Rezension von einem Team-Member, welches auch gleichzeitig leidenschaftlicher Gamer seit vielen Jahren ist vor.

„Schon in jungen Jahren habe ich mich immer fĂŒr Gaming interessiert, damals waren die Gamecube, Playstation2 und Nintendo DS fĂŒr mich der Renner. SpĂ€ter bin ich dann durch Freunde und Kollegen in die PC-Gaming Szene hineingerutscht. Zu der Zeit habe ich noch meinen Gaming Laptop an einem billigen Samsung Bildschirm angeschlossen, weil ich mir keinen Gaming PC leisten konnte. Nur um das GefĂŒhl einen echten Desktop-PC zu besitzen zu simulieren. Aber genug davon –

 

Wie kam ich dazu einen 144hz Monitor zu kaufen?

Jahre spĂ€ter, als dann meinen ersten Desktop PC endlich bekommen habe wollte ich mir auch parallel zu dem neuen PC einen passenden Gaming Monitor anschaffen. Doch dann habe ich mir diese Frage gestellt: Was fĂŒr einen Gaming Monitor soll ich mir holen? – Einen mit 60hz oder einen Monitor mit 144hz?Einer meine Freunde hat gemeint, dass ich mir unbedingt einen 144hz Gaming Monitor kaufen solle. Er meinte, dass seit er einen Bildschirm mit 144 Hertz Bildwiederholungsfrequenz habe, nie wieder zu einem Monitor mit 60 Hertz umsteigen wollen wĂŒrde. Ich dachte er ĂŒbertreibt komplett, und dass ein so großer Unterschied nie im Leben möglich sein wĂŒrde. Zumindest optisch sehen 60 Hertz und 144 Hertz Bildschirme ja gleich aus.

144 Hertz Monitor von Asus VG248QELange Rede kurzer Sinn, ich habe mich im Internet informiert. Anscheinend denken noch viele andere Leute so wie mein Kumpel. Auf Amazon habe ich nach relativ preisgĂŒnstigen Gaming Monitoren gesucht: Und ich wurde relativ schnell fĂŒndig. Mein neuer Monitor sollte das Modell VG248QE von Asus sein, ein sehr beliebter und gĂŒnstiger 144hz Bildschirm unter Gamern. (Falls jemand Interesse an einem bestimmten Monitor hat: Geht auf Amazon und schaut euch die Bewertungen und Kommentare von den Kunden unter dem jeweiligen Produkt an! Nur mein persönlicher Ratschlag)

Schon am nĂ€chsten Tag kam der Monitor bei mir zu hause an und habe ihn auch direkt angeschlossen, mit einem alten HDMI Kabel. – Großer Fehler, denn ich hatte nur 60hz erreichen können. Nach einer erneuten Recherche (ca.2 Minuten xD), habe ich schnell herausgefunden was das Problem war: Das Kabel. Da ich ein altes HDMI Kabel anstelle von einem empfohlenen Displayport Kabel verwendete war das kein Wunder. Also noch am selben Tag ein Displayport Kabel besorgt. – Und siehe da: 144hz, endlich!

 

Meine Erfahrung mit einem 144 Hertz Gaming Monitor

Jetzt als ich auch einen Gaming Monitor mit 144hz konnte ich das SchwĂ€rmen meines Kumpels vollkommen nachvollziehen. Zu dieser Zeit habe ich Games wie „League of Legends“ und „Counter Strike“ gespielt. Was soll ich sagen, das Spiel war extrem viel flĂŒssiger und geschmeidiger als vor. Vor allem in Counter Strike oder auch CS:GO war die Erfahrung aber am besten. Ich bin besser im Spiel geworden, hatte mehr Spaß und sogar außerhalb von Games, ja sogar beim einfachen Scrollen im Browser hat man die hohen Hertz direkt gesehen.

FĂŒr die Augen sind 144hz Monitore so viel Angenehmer! Daraufhin habe ich mir, noch einen zweiten Asus VG248QE  und einen fĂŒr meinen Bruder bestellt. – Auch mein Bruder war sehr zufrieden! (Er hatte vorher meinen alten 60hz Monitor)

 

Mein Fazit ist, dass sich ein 144hz Monitor fĂŒr Gamer auf jeden Fall lohnt. Man muss sich ja nicht direkt den teuersten Predator fĂŒr 1000 Euro kaufen, einer von Asus, BenQ, etc.. fĂŒr ca. 200 Euro tut es ja auch. Die Vorteile im Gegensatz zu einem banalen 60hz Monitor sind auf jeden Fall gegeben und auch ich wĂŒrde nicht wieder zu einem 60hz Monitor wechseln wollen. 144hz Gaming Monitor – Daumen hoch!“

 

 

 

Vergangenheit und Zukunft des Gaming Monitors


Leute die sich noch an die alten 13 oder 14 Zoll Bildschirme erinnern können, wissen genau zu schĂ€tzen, wie stark sich die Computerindustrie in den vergangenen Jahren weiterentwickelt hat. Die Weisheit „FrĂŒher war alles besser“ mag vielleicht auf viele Dinge zutreffen, jedoch ist das bei Monitoren auf keinen Fall so. Heute sieht man fast ĂŒberall flimmerfreie Flachbildschirme mit gestochen scharfem Bild und keine Strahlen emittieren. Zum GlĂŒck verschwanden diese strahlenden Röhrenmonitore Anfang der 2000er Jahre immer mehr. – Epoche der Digitalisierung beginnt!

Die Nachfrage an Monitoren ist regelrecht explodiert, gerade wegen der Digitalisierung. Leute die BĂŒro-Jobs ausĂŒben, Programmierer und Informatiker, ja sogar selbst der Kiosk-Besitzer verwenden heute einen PC mit Flachbild-Monitor.

 

Computer und auch Computerspiele waren so populĂ€r wie noch nie, doch damit nicht genug: Über die vergangenen Jahre ist die Videospiel-Industrie exponentiell gewachsen mit der Tendenz steigend. Die Hersteller haben darin eine riese Chance gesehen und sind seit Jahren dabei immer wieder neue Tools fĂŒr Gaming-Hardware zu entwickeln oder bestehende Hard- und Software zu stetig verbessern.

Technologien wurden jedes Jahr innovativer, der Fortschritt war und ist heute noch außerordentlich Groß, sodass auch der Gaming Monitor entstand. Firmen haben sich auf Gaming Monitore spezialisiert, Monitore mit hohen Hertzzahlen, niedrigen Reaktionszeiten, extrem scharfen Auflösungen und bahnbrechenden Features. Das sind alles neue Errungenschaften, die den 144hz Gaming Monitor auszeichnen und immer populĂ€rer werden lassen.

 

 

 

Fazit: 144hz Monitor? – Klare Kaufempfehlung fĂŒr Gamer, Videospiel-Enthusiasten und Grafikdesigner


​Am Ende ist es einem immer selbst ĂŒberlassen, ob er sich einen 144hz Monitor zulegt. Allgemein ist ein 144hz Monitor jedoch in fast jeder Hinsicht lohnenswert. Besonders als Gamer wirst du die hohe QualitĂ€t und vor allem die 144 Hertz genießen können, da die Vorteile wie ein flĂŒssigeres Spiel, kein Flackern, angenehmeres Zocken, besseres Bild und viele mehr ja klar auf der Hand liegen.

 

Fazit: Wegen der verbesserten BildqualitĂ€t, den vielen Features & vor allem der Überlegenheit dem normalen 60hz Monitor gegenĂŒber, lohnt sich der Kauf eines 144hz Monitors definitiv! 144hz Monitor? – Eine muss fĂŒr jeden Gamer!

 

 

 


Über uns

Wir sind eine kleine Gruppe von Zockern, die nebenbei diese Website betreiben. Unser Hobby, nĂ€mlich Gaming, hat uns auf die Idee gebracht eine Vergleichsportal fĂŒr Gaming Monitore, speziell fĂŒr und ĂŒber 144hz Monitore zu erstellen. Gerade weil wir so ĂŒberzeugt von 144 Hertz Monitoren sind, teilen wir die Meinung, dass jeder Gamer mal mit einem Monitor mit 144hz gezockt haben sollte. Das Spielerlebnis bzw. die Gaming-Experience ist einfach einzigartig. Daher ermitteln wir in der Regel monatlich die aktuell besten Bildschirme und erstellen eine kleine Bestenliste fĂŒr die jeweiligen Monitor-Typen. Wir arbeiten unabhĂ€ngig und wollen hauptsĂ€chlich den Besuchern unserer Seite die Kaufentscheidung erleichtern.

 


 

 

 

Curved Empfehlung
AOC Gaming C27G1

ab 234,68 € 323,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
AOC Agon AG272FCX

347,52 € 429,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
Asus VG248QE

212,90 € 279,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
BenQ ZOWIE XL2411P

ab 187,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
Acer XZ321QU

459,00 € 489,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
Acer ED323QURA

379,00 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
Vergleichs-Sieger
LG 34UC79G-B

451,91 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
Acer Predator XB271HUAbmiprz

471,98 € 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
Asus MG28UQ

307,90 € 449,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
Asus VP28UQG

229,90 € 269,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
Samsung U28E590D

217,45 € 409,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »
BenQ EL2870U

274,51 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot »