Skip to main content

Gaming-Monitor für PS5 – Alles was du wissen musst!


Nun ist es offiziell, die neue Playstation 5 soll noch im vierten Quartal des Jahres 2020 auf dem Markt erscheinen. Da die PS5, Sony zufolge auch signifikant leistungsstärker als die alten Playstation-Modelle ausfallen soll, ergibt es für die Endnutzer dementsprechend auch Sinn, bessere bzw. leistungsfähigere Gaming-Monitore für ihre Playstation 5 zu benutzen. Was man bei der Auswahl eines guten PS5-Gaming-Monitors alles beachten muss und ob sich der Kauf auch jetzt schon lohnt, beantworten wir in diesem Beitrag.

 

 

Die besten Gaming-Monitore für PS5 (4K-Auflösung)

(Info: Alle vorgestellten Monitore verfügen über einen HDMI 2.0 Port, damit 60Hz @ 4K möglich sind.)

Rangliste zuletzt aktualisiert am 17.09.2020 – 11:18 Uhr


1234
Asus TUF VG289Q Vergleichs-Sieger LG 32UK550-B BenQ EW3280U BenQ EL2870U
ModellAsus TUF VG289QLG 32UK550-BBenQ EW3280UBenQ EL2870U
Preis

396,90 € 409,90 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

309,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

719,90 € 1.200,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

246,00 € 399,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
MarkeAsusLGBenQBenQ
Bildschirmgröße28"31.5"32"28"
Hertz60hz60hz60hz60hz
Reaktionszeit5ms4ms5ms1ms
Panel TechnologieIPSVAIPSTN
Höhenverstellbar
Auflösung3840 x 21603840 x 21603840 x 21603840 x 2160
Anschlüssex2 HDMI 2.0, DP 1.2x2 HDMI, Display-Portx2 HDMI 2.0, DP 1.4, USBHDMI, Displayport
Lautsprecher
Preis

396,90 € 409,90 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

309,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

719,90 € 1.200,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

246,00 € 399,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »

 

 

Die besten Gaming-Monitore für PS5 (WQHD-Auflösung)

(Info: Alle vorgestellten Monitore verfügen über einen HDMI 2.0 Port, damit 144Hz @ WQHD möglich sind.)

Rangliste zuletzt aktualisiert am 17.09.2020 – 11:18 Uhr


1234
Gigabyte Aorus FI27Q Pro-Tipp LG 27GL850-B AOC Gaming CQ32G1 Samsung LC27HG70QQUXEN
ModellGigabyte Aorus FI27QLG 27GL850-BAOC Gaming CQ32G1Samsung LC27HG70QQUXEN
Preis

519,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

399,01 € 579,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

325,01 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

428,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
MarkeGigabyteLGAOCSamsung
Bildschirmgröße27"27"31.5"27"
Hertz144hz144hz144hz144hz
Reaktionszeit1ms1ms1ms1ms
Panel TechnologieIPSIPSVAVA
Höhenverstellbar
Auflösung2560 x 14402560 x 14402560 x 14402560 x 1440
Anschlüssex2 HDMI, Display-Port, SS-Port, x2 USBx2 HDMI, Display-Portx2 HDMI, Display-Portx2 HDMI, Display-Port
Lautsprecher
Preis

519,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

399,01 € 579,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

325,01 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

428,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »

 

 

 

Monitor Filter – Suche deinen gewünschten Bildschirm


Nutze unsere große Datenbank, um nach deinem Wunschmonitor zu suchen. Du bist der Boss.

100 3000
Filter zurücksetzen

 

 

So leistungsstark soll die neue PS5 sein

Die Gerüchte, dass die Playstation 5 extrem hohe Bildwiederholfrequenzen selbst bei 4K-Auflösung darstellen kann, haben sich so weit bestätigt. Demnach soll die PS5 Sony zufolge, bei einer Bildschirmauflösung von 4K (3840 x 2160p) eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 120Hz (Hertz) darstellen können. Auch wurde behauptet, dass die PS5 selbst bei 8K-Auflösung bis zu 30Hz ausgeben kann. Dementsprechend sind in niedrigeren Auflösungs-Formaten wie Full-HD oder WQHD extrem hohe Bildfrequenzen von 144Hz und höher möglich.

In der Theorie hat sich die Leistung im Gegensatz zur alten Playstation 4 also mehr als verdoppelt. Ob die PS5 in der Praxis auch in jedem erwähnten Game die 4K @ 120Hz schafft, bleibt aber fraglich.

 

 

Diese Eigenschaften sollte ein PS5-Gaming-Monitor haben

Wie bei jedem guten Gaming-Monitor sollte die Reaktionszeit möglichst gering sein, um den Delay zwischen Eingabe und sichtbarer Handlung am Monitor so gering wie nur möglich zu halten. Gleiches gilt übrigens für den Input-Lag.

Der ausschlaggebende Unterschied zwischen einem guten z.B. PS4-Monitor und einem guten Gaming-Monitor für PS5 ist die Bildwiederholrate. Da die Playstation 4 nur maximal 60 Hertz bei Full-HD-Auflösung schafft, sollte die Bildwiederholrate des Monitors bestenfalls auch um die 60 Hertz betragen. Weil die neue Playstation 5 aber extrem hohe Bildwiederholfrequenzen von 144Hz-240Hz bei Full-HD/WQHD schaffen soll, kann man sich bei der PS5-Monitor Wahl, zumindest was die Bildrate betrifft, austoben.

Um diese hohen Hertzzahlen in Kombination mit den hohen Bildschirmauflösungen auch übertragen zu können, hat die PS5 einen neuartigen HDMI 2.1 Port verbaut. Das Problem dabei ist, dass fast alle aktuell im Handel erhältlichen Monitore kein HDMI 2.1 unterstützen. Jedoch wurden auch schon neue  HDMI 2.1 kompatible Modelle wie der „Eve Spectrum“ angekündigt. Diese werden wegen des Kaufpreises aber für viele vorerst nicht attraktiv genug sein. Glücklicherweise schafft die Vorgänger-Version HDMI 2.0 schon ganze 144Hz @ WQHD bzw. 60Hz @ 4K.

 

 

PS5-Monitor – Das ist zu beachten

Damit man die volle Leistung der PS5, nämlich die 120 Hertz bei 4K-Auflösung, voll auskosten kann, benötigt man leider gezwungenermaßen einen HDMI 2.1 Anschluss an seinem Monitor bzw. Fernseher. Wie bereits erwähnt, sind aktuell (15.06.2020) noch keine Monitore mit einer HDMI 2.1 Kompatibilität im Handel verfügbar.

Ebenfalls sollte man beachten, dass die Playstation 5 in der praxisnahen Realität wahrscheinlich nicht bei jedem Spieltitel die oben angegebenen Werte erreichen wird.

Hat man vor, sich jetzt schon einen Monitor für die PS5 anzuschaffen, dann sollte man unbedingt darauf achten, dass der jeweilige Gaming-Bildschirm einen HDMI 2.0 Anschluss verbaut hat. Mit diesem kann man mit der Playstation 5 auf 4K-Bildschirmauflösung immerhin bis zu 60Hz darstellen und bei den dementsprechenden niedrigeren Auflösungen wie Full-HD / WQHD sogar bis zu 240Hz / 144Hz.

 

 

Quellen & Bildnachweise:

www.lg.com

4kmobile.de

gamepro.de

computerbild.de

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *