StartGaming-MonitoreWelches Kabel benötige ich für einen 144Hz-Monitor?

Welches Kabel benötige ich für einen 144Hz-Monitor?

Eine der wichtigsten Sachen nach dem Kauf deines Monitors ist die Kabelwahl. Wenn dein Kabel die Wiedergabe von 144 Hz nicht unterstützt, dann wird dir selbst der beste 144Hz-Monitor absolut nichts bringen.

Hast du vor deinen 144Hz-Bildschirm mit einem HDMI-Kabel an einen PC anzuschließen, dann solltest du darauf achten, dass du mindestens ein HDMI-Kabel mit der Version 1.4 oder höher benutzt. 

Mit HDMI 1.4 oder neueren Kabelversionen wie HDMI 2.0 (oder HDMI 2.1) kannst du, je nach Bildschirmauflösung bis zu 120/144 Hz erreichen. Einige behaupten, dass ein HDMI-Kabel nur 60 Hz unterstützt, aber dies ist einfach nur ein Mythos. 

In einigen Fällen kann man mit einem HDMI-Kabel auch deutlich höhere Bildfrequenzen von 180 Hz und höher übertragen. Vergewissere dich deshalb am besten im Datenblatt deines Monitors darüber, wie viel Hertz der HDMI-Port deines Monitors unterstützt.

Der Grund, warum HDMI-Kabel im Vergleich zu Displayport & DVI nur so wenige Hertz übertragen können ist, dass HDMI ursprünglich für den Multimedia Bereich, nämlich für Blu-ray vorgesehen war und man dort keine hohen Bildwiederholfrequenzen benötigt.

Nur wenige Filme und Serien wurden in mehr als 24-30 Bildern pro Sekunde produziert, folglich sind 120 Hz mehr als ausreichend. Hier würde ein 120Hz-Monitor ausreichen.

Möchte man auf Nummer sicher gehen, dann empfehlen wir auf jeden Fall ein DisplayPort-Kabel, denn dieses unterstützt die vollen 144 Hz.

Eine etwas veraltete Alternative zu Displayport ist ein Dual-Link-DVI-D-Kabel, dieses fördert 144 Hertz sowie eine Auflösung von bis zu 2560 x 1600p. Heutzutage haben die meisten Gaming-Monitore aber keinen DVI-Port mehr, weshalb diese Variante fast schon obsolet ist.

 

Unsere Kabel-Empfehlungen für 144Hz-Monitore

Folgend haben wir für dich einige 144Hz-Kabel herausgesucht. Wir haben dabei besonders auf Merkmale wie Kabelisolierung, Verarbeitung, ordentliche Kabellänge und Qualität geachtet.

 

HDMI-Kabel für 144 Hz:

Angebot
KabelDirekt – HDMI-Kabel – 2 m – (Extra-Kupfer für schnelles...
  • Universell: Das Kabel (Stecker/Stecker) verbindet Fernseher/TV-Geräte...
  • Leistungsfähig: Das Kabel übertrifft dank erstklassiger...
  • Hochwertig: KabelDirekt-HDMI-Kabel werden maschinell verlötet und...

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten - Aktualisiert am: 16.06.2024 um 15:55 Uhr

 

Display-Port-Kabel für 144 Hz:

Angebot
SNOWKIDS DisplayPort Kabel 1.4 (2M) Displayport 1.4 8K@60Hz 4K@144Hz...
  • 【Displayport kabel 2M Kompatible Einrichtung】Befolgen Sie den...
  • 【DisplayPort Kabel 1.4 Hohe Geschwindigkeit 32,4Gbps】- Displayport...
  • 【8K Displayport Kabel 144hz Schnelle Auffrischungsrate】- Snowkids...

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten - Aktualisiert am: 17.06.2024 um 00:39 Uhr

 

DVI-Kabel für 144 Hz:

KabelDirekt – Dual Link DVI Kabel – mit Ferritkern für...
  • Kompatibel: Das Dual-Link-DVI-Kabel (Stecker auf Stecker) ist...
  • Störungssicher: Das DVI-Kabel von KabelDirekt verfügt im Gegensatz...
  • Leistungsfähig: Das DVI-auf-DVI-Kabel erreicht im Dual-Link-Modus...

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten - Aktualisiert am: 17.06.2024 um 00:39 Uhr

Glücklicherweise kann man heutzutage ein Kabel mit guter Qualität schon mit wenig Geld erwerben.

Falls du mehr über die einzelnen Anschlüsse wissen möchtest, dann schau dir auf jeden Fall mal unseren Monitorkabel Ratgeber an. Dort gehen wir auf jede Kabel-Variante ausführlich ein.

 

Worauf sollte ich bei meinem 144Hz-Kabel achten?

Natürlich solltest du in erster Linie darauf achten, dass du dein Kabel im Idealfall bei einem seriösen Händler erwirbst. Das hat ganz einfach den Grund, damit dein Monitorkabel entsprechend auch den internationalen Standards für Kabel entspricht. Das Kabel sollte also richtig isoliert und gut verarbeitet sein.

Darüber hinaus solltest du im Idealfall ein Kabel mit einer Länge von 2 Metern kaufen, da bei einer zu großen Kabellänge ggf. der Input-Lag spürbar und störend werden könnte.

 

Fazit: 144Hz-Kabel

Damit man die ersehnten 144 Hertz oder auch mehr darstellen kann, benötigt man unbedingt entweder ein DisplayPortKabel, HDMI-1.4-Kabel (oder höher) oder ein DVI-Kabel. Mit diesen Kabeln kannst du in der Regel die 144 Hz problemlos darstellen.

Du musst nach dem Anschluss lediglich bei deinem Rechner in den Anzeige-Einstellungen die 144Hz-Option auswählen, das vergessen nämlich viele.

Solltest du aus diversen Gründen ein HDMI-Kabel verwenden wollen oder müssen, dann solltest du stets darauf achten, dass es ein Kabel mit der Version 1.4 oder höher ist.

Wir hoffen, dass dir der Ratgeber zum Thema 144Hz-Kabel gefallen hat und du jetzt bestens darüber informiert bist, welches Kabel man für einen 144Hz-Monitor benötigt.

Unser Ziel ist es anderen Gaming- und Technik-Fans zu helfen. Dabei beziehen wir uns vor allem auf unsere eigenen persönlichen Erfahrungen sowie auf eine gründliche Recherche zu den jeweiligen Themengebieten.

Viel Spaß und Freude beim Zocken!

 

Weiterführend: 

Die hier aufgeführten Angebote können Affiliate-Links enthalten. Durch den Kauf über einen solchen Link erhalten wir von dem Anbieter eine kleine Provision. Dabei entstehen keine zusätzlichen Kosten für dich. Mehr erfahren.
Andreas Jäger
Andreas Jäger
Andreas befasst sich schon seit 2019 intensiv mit dem Thema Monitore und Displays. Er hat seitdem mittlerweile unzählige PC-Monitore persönlich getestet. Aktuell managt er 144Hz-Monitor.net nebenbei und versorgt unsere User mit umfangreichem Content.

Diese Artikel könnten dir gefallen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

IM TREND